Verkehrskadetten Abteilung Appenzellerland
Samstag, 21. Februar 2015

Jahresrapport der VKA-AP

Der 34. Jahresrapport der VKA-AP stand ganz im Zeichen von Beförderungen und Wahlen.

Die frisch brevertierten Anwärter zusammen mit dem Abteilungsleiter Thomas Gmünder und Leiter Ausbildungs-Chef Kevin Friedauer sowie Vertretung der Kantonspolizei AI.

Der 34. Jahresrapport der Verkehrskadetten Appenzellerland AI/AR fand am 21. Februar 2015 im Restaurant Bären in Speicherschwendi AR statt.

Erfreulicherweise durften folgende acht Anwärter zu Verkehrskadetten befördert werden:

  • Anna Näf
  • Tamara Trifkovic
  • Benjamin Fritsche
  • Enrico Ackermann
  • Visar Shkoza
  • Emma Neuhauser
  • Georg Henggeler
  • Remo Henggeler

Des weiteren konnte die Leitung folgende weiteren Beförderungen vornehmen:

  • Florian Eigenmann von Gruppenführer zu Zugführer
  • Antonio Elenjikkal von Gruppenführer zu Zugführer
  • Philipp Locher von Gefreiter zu Gruppenführer
  • Patrik Wild von Gefreiter zu Gruppenführer

Zudem gab es auch im Vorstand diverse Wechsel zu verzeichnen. Revisorin Anita Equillino hat von ihrem Amt den Rücktritt erklärt. Mit Thomas Zimmermann konnte diese Vakanz besetzt werden.

Ebenfalls musste der Vorstand von den Rücktritten des Präsidenten Markus Rusch und der Elternvertretung Cornelia Ullmann kenntnis nehmen. Leider ist es dem Vorstand bis zum Jahresrapport nicht gelungen diese beiden Vakanzen zu besetzen. Der Vereins wird deshalb bis auf weiteres durch den Vize-Präsidenten Thomas Gmünder und die Leitung geführt.